/* Google Schriftfont */ Eine kleine Prise Anna: Reissalat mit Garnelen, Grapefruit und Avocado

Samstag, 30. Juli 2016

Reissalat mit Garnelen, Grapefruit und Avocado



Warum eigentlich Reissalat in einer Schüssel zubereiten, wenn es auch in Form eines Törtchens geht? Die Anregung dazu habe ich in diesem schönen Magazin hier gefunden und ein kleines bisschen abgewandelt.

Dieser Reissalat - oder besser gesagt dieses Reistörtchen - besteht aus gewürfelter Avocado und Grapefruit, die mit Reis geschichtet werden. Das funktioniert gut mit einem Vorspeisenring. Als Krönung kommen gebratene Garnelen auf das Türmchen. Garnelen liebe ich sehr und man kann sie auf verschiedene Weise zubereiten. Ganz tolle Tipps dazu findet ihr hier





Beim Reis habe ich Basmati gewählt. Der schmeckt mir persönlich am besten. Aber ihr könnt natürlich auch jeden anderen Reis nehmen. Um ihm noch einen kleinen Geschmackspfiff zu geben, habe ich nach dem Garen ein paar Chiliflocken untergehoben.

Solltet ihr eine sehr reife Grapefruit haben, so wie es bei mir der Fall war, dann empfiehlt es sich, die gewürfelten Fruchtstückchen in einem Sieb gut abtropfen zu lassen, damit die Flüssigkeit später nicht die Schichten verwässert.





Zum Schluss kommt als i-Tüpfelchen ein guter Schuss Crema di Balsamico über die Garnelen. Und jetzt heißt es nur noch Gabel schnappen und Genießen. Guten Appetit.





Wenn ihr den hochgestapelten Reissalat auch einmal ausprobieren möchtet, könnt ihr das Rezept hier herunterladen. Oder ihr klickt einfach auf das Rezept.


https://drive.google.com/open?id=0B5FxcDCnbTTNU1BlSldQMExuVEk


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen